WordPress Tutorials

Weil ich nicht vorhabe, das Rad neu zu erfinden, hab ich einfach Google gefragt, was denn gerade so die interessantesten deutschsprachigen WordPress Tutorials im Netz sind. Hier findet ihr das Ergebnis.

Zuerst kommt natürlich der Ursprung allen WordPress-Wissens, die deutsche Version der wordpress.ORG Seite: de.wordpress.org/
Im Gegensatz zu wordpress.com kann man bei wordpress.org das CMS direkt selbst herunterladen findet alle freien Themes (Designs) und Plugins (Funktionserweiterungen) und natürlich auch eine komplette Dokumentation der aktuellen Ausgabe.
Bei wordpress.com wird das WordPress gehostet, es ist gleichzeitig ein Provider. Viele der Funktionen sind ähnlich aber manches funktioniert unterschiedlich in einer eigenen Installation. Die wichtigsten Grundfunktionen von .com kann man über das Plugin Jetpack in die eigene Version integrieren, braucht dazu jedoch auch einen registrierten Benutzer auf .com

Jetzt aber zum eigentlichen, nämlich zu den Tutorials die sich so im Netz finden.

Zuerst die allgemeinen umfassenden WordPress Tutorials bzw. Informationen:

Sehr übersichtlich finde ich z.b. die Basis-Info, die die Hamburger Kolleginnen von Elbnetz zur Verfügung gestellt haben: wp-schulung.de/wordpress-handbuch

Auch sehr schön strukturiert und etwas umfangreicher, mit vielen essentiellen Tipps ist das tutorial von keywordmonitor: keywordmonitor.de/wordpress-tutorial/

Auch das Magazin ct hat eine gute Übersicht zum Arbeiten mit WordPress herausgebracht: heise.de/ct/

Für die, denen es nur um das Bearbeiten und ändern von Inhalten geht, gibts es noch ein paar spezifischere Info-Seiten.

Hier zum Beispiel von strato, einem großen deutschen Provider: strato.de/wordpress-seiten-bearbeiten/

 

WordPress Tutorials

Es gibt ein Logo!

Die wunderbare Sandra Mosch hat mir ein Logo gemacht. Ich muss erst sehen wo ichs hintun werde. Bis dahin wird’s hier einmal vorgestellt:

logo

Vielleicht sollte ich ja wirklich den Adler gegen eine Katze tauschen?
Nein, das geht natürlich nicht. Weil dieses Wappen hat ja noch der gute Kaiser Franz Josef an den Demeter Bellio verliehen, und der Kaiser ist leider nicht mehr greifbar für eine Änderung. Und seine Nachkommen sind nicht mehr wirklich relevant dafür…

Eventuell könnten wir ja mal bei Robert Heinrich anfragen um ein Update ….

Es gibt ein Logo!