Nur einmal schnell die Welt retten …

Für ovos habe ich mich unter anderem um die Produktion der neuen Website des Entwicklungshilfeklubs gekümmert, damit jetzt auch alle online spenden können. Ein Besuch lohnt sich, und eine Spende an den Klub macht immer Sinn. Es werden weltweit ganz konkrete Projekte unterstützt, 100% der Spende gehen direkt an diese Projekte. Um den Klub bei seiner (großteils ehrenamtlichen) Arbeit zu unterstützen kann man aber auch einen Betrag für die Klubarbeit spenden.

„Nur einmal schnell die Welt retten …“ weiterlesen

Nur einmal schnell die Welt retten …

Das Geschäft mit der Liebe zur Kunst

Die Lord Jim Loge powered by monochrom hat sich der meistens fehlenden monetären Wertschätzung kreativer Leistungen angenommen und richtet naheliegenderweise ein Laufhaus für kreative Dienstleistungen ein. Ich habe dafür schnell einmal ein WordPress eingerichtet und die lässige Grafik von Anika Kronberger in ein Theme gecodet.

Creative Class Escorts

Das Geschäft mit der Liebe zur Kunst

Sicherheit für die Staatsoper

Die Wiener Staatsoper hat beschlossen zu bloggen und sich dafür ein WordPress eingerichtet. Da so eine internationale Institution natürlich auch ein beliebtes Angriffsziel für diverse Attacken ist, kamen sie jedoch zu dem Schluss, dass sie, um das Wodpress sicherer zu gestalten auf professionelle Hilfe zurückgreifen sollten. Diese habe ich natürlich gerne geleistet und gemeinsam mit Lukas Drechsel-Burkhardt zu einem leider notwendigen Providerwechsel geraten, die Seite übersiedelt und unter Berücksichtigung der grundlegenden Sicherheitseinstellungen und Konfigurationen die Seite stabil eingerichtet.

Staatsoperblog

Sicherheit für die Staatsoper

Gute Energie in Text und Bild

Gemeinsam mit Sandra Mosch, die für den grafischen Entwurf zuständig war, habe ich einen Imageblog für die oekostrom AG produziert, der auch über soziale Medien verbreitet wurde. Die Arbeit an diesen Blog war tatsächlich geprägt von guter Energie, wohl weil es nur gute Frauen waren, mit denen ich hier zusammen arbeiten durfte. Der Spaß an der Arbeit war so groß, dass ich sogar zwei kleine Texte zum Blog beigesteuert habe.

Gute Energie

Gute Energie in Text und Bild

Herr Schultz ist eine Frau

Und noch dazu eine besonders spannende. Wieder gemeinsam mit Sandra Mosch, die auch hier wieder für die grafische Gestaltung zuständig war, habe ich für Helen Zellweger die Seite ihres Verlages produziert. Nachdem jetzt einmal das Fundament steht, freue ich mich schon auf die nächsten Schritte, um diesen feinen, noch kleinen Verlag für Theatertexte in der digitalen Welt zu etablieren.
Das Besondere an dieser Seite ist allerdings für den Betrachter unsichtbar, da ich hier im Backend eine eigene Logik geschnitzt habe um Werke und Autoren in ihren zahlreichen möglichen Konstellationen standardisiert eingeben und ausspielen zu können.

Schultz & Schirm

Herr Schultz ist eine Frau